Archiv für den Monat: Februar 2014

Körnerkissen

Bei kaltem Wetter oder auch bei Unwohlsein kann das Körnerkissen helfen

Wärmequellen werden von den Menschen zumeist als sehr angenehm empfunden. Dies gilt besonders für die kalte Jahreszeit. Wer länger draußen unterwegs war, freut sich oft auf eine warme kuschelige Wohnung. Doch manchmal reicht die geheizte Wohnung nicht aus, um kalte Extremitäten zu erwärmen. Für diese Fälle gibt es heute die verschiedensten Körnerkissen. Sie finden auch Anwendung bei verspannter Muskulatur oder zur Aufwärmung von Gelenken. Die Auswahl der verschiedensten Körnerkissen ist groß. Da gibt es die Körnerkissen mit Weizenkornfüllung, mit Dinkel oder auch mit Kirschkern. Welches Körnerkissen die Menschen bevorzugen, hängt oft von der jeweiligen Person und den Anwendungsgebieten ab.

Nach kurzer Aufwärmzeit ist das Körnerkissen einsatzbereit

Will sich ein Mensch auf das Körnerkissen legen, dann werden die weicheren Getreidekörnerkissen bevorzugt. Die Kirschkernkissen hingegen werden meist dann benutzt, wenn diese aufgelegt werden. Der Vorteil aller Körnerkissen gegenüber den Wärmflaschen liegt darin, dass diese die Wärme länger speichern und unkomplizierter aufzuwärmen sind. Zum Aufwärmen reichen meist eineinhalb bis drei Minuten in der Mikrowelle oder eine geringförmig längere Zeit im Backofen aus. Natürlich gibt es die Körnerkissen nicht nur mit den verschiedensten Füllungen, sondern auch in den unterschiedlichsten Formaten. Sie können viereckig geformt sein oder auch rechteckig und schlauchförmig. Man mag es kaum glauben, es gibt speziell für kalte Füße die Körnerkissen auch in Pantoffelform.

Für Kinder sind die Wärmekuscheltiere auch bei kleinen Wehwehchen die richtigen Helfer

DIGITAL CAMERAAuch Kinder mögen Wärme, wenn sie mal krank sind. Seien es Bauchschmerzen oder Erkältungskrankheiten, die Kinder sind schnell getröstet mit einem Wärmestofftier. Entweder wird das ganze Kuscheltier in der Mikrowelle gelegt, es gibt aber auch Wärmekuscheltiere, die herausnehmbare Körner- oder Geleinlagen haben. Mit einem angewärmten Kuscheltier und viel liebevoller Zuwendung sind die kleinen Wehwehchen auch schnell vergessen. Doch auch die Böden in den Wohnungen sind oft kalt, vorsorglich vor einer Erkältung schützen dann die Kinderwärmepantoffeln. Dennoch ist für die Eltern Vorsicht geboten, wenn die Schmerzen unter die Zufuhr von Wärme zunehmen, kann es sich um eine entzündliche Erkrankung handeln. In diesem Fall sollte der Kinderarzt hinzugezogen werden und das Körnerkissen als Kühlkissen verwendet werden.

Auch für die Anwendung von Kälte sind Körnerkissen einsetzbar

Viele Menschen kennen es, ein Körnerkissen aufzuwärmen, doch es kann genauso gut in einem Gefrierschrank gekühlt werden. Neben den entzündlichen Erkrankungen können auch Sportverletzungen oder angeschwollene Füße durch Kühlung mit dem Körnerkissen oder den Körnerpantoffeln Linderung erfahren. Getreidekörnerkissen, die gekühlt werden sollen, sollten unbedingt vor Feuchtigkeit geschützt werden. Deshalb sollten diese Körnerkissen in einem Gefrierbeutel gelegt werden, der zwar die Kühlung zulässt, aber die Feuchtigkeit abschirmt. Die meisten reinen Körnerkissen werden mit einem Schutzbezug geliefert. Dieser Schutzbezug kann von Zeit zu Zeit in der normalen Wäsche mitgewaschen werden.

Kaffeepadmaschine, zu Weihnachten oder zum Geburtstag verschenken

Die Kaffeepadmaschine ist das ideale Geschenk für Erwachsene

Ende September kann man schon sagen, bald steht Weihnachten vor der Tür. Von da an sind es nur DIGITAL CAMERAnoch 3 Monate und das Fest der Liebe ist nicht mehr weit entfernt. Doch mit Weihnachten steht auch wie jedes Jahr wieder die Frage an, was schenkt man den Liebsten. In vielen Familien werden kleinere und größere Geschenke den Familienmitgliedern überreicht. Kinder, Eltern und Großeltern, aber auch Tanten und Onkel freuen sich auch dann über die Geschenke, wenn sie nicht so groß ausfallen.

Kinder zu beschenken, ist meist wesentlich leichter, als bei einem Erwachsenen

Bei Kindern ist es noch meist leichter, was geschenkt wird, denn diese stecken meist noch voller Wünsche. Darüber hinaus spielen Kinder aber auch mit den verschiedensten Gegenständen, sodass jeder Erwachsene schon sehen kann, was das Kind noch gebrauchen könnte. Und, wenn die Tante, der Onkel oder die Großeltern gar nicht wissen, was sie schenken sollen, dann können sie noch immer die Eltern fragen. Bei den Erwachsenen sieht das mit den Geschenken schon anders aus, denn meistens haben die schon alles und haben auch oft nicht mehr so große Wünsche.

Die Kaffeepadmaschine, Lieblingsheißgetränke einfach auf Knopfdruck

DIGITAL CAMERADoch in jedem Haushalt wird Kaffee oder Tee getrunken, deshalb eignet sich auch die Kaffeepadmaschine dazu, sie als Geschenk an Weihnachten zu überreichen. Denn mit dieser Maschine kann in kürzester Zeit ein Kaffee, Cappuccino, Latte Macciato, aber auch Tee zubereitet werden. Der Wassertank muss nur mit Wasser befüllt werden und über die Kaffeepadmaschine aufgeheizt werden. Ein beliebiges Kaffee- oder Teepad muss in den Padhalter eingelegt werden und per Knopfdruck ist in kürzester Zeit ein heißes Getränk fertig. Die Handhabung einer Kaffeepadmaschine ist so einfach, dass selbst ältere Menschen, die Schwierigkeiten mit neuer Technik haben, diese Maschine im Handumdrehen bedienen können.

Auch junge Menschen freuen sich über die Kapsel- oder Padmaschine

Natürlich ist die Kaffeepadmaschine auch für jüngere Menschen als Geschenk geeignet, denn die DIGITAL CAMERAstehen meist nach dem Aufstehen schon unter Druck, wenn sie zur Arbeit müssen. Neben der Kaffeepadmaschine gibt es aber auch die Kapselmaschinen, die anstatt mit Pads mit entsprechenden Kapseln befüllt werden. Doch die Kaffeepadmaschine ist nur eine Idee, die zu Weihnachten als Geschenk überreicht werden kann. Im nächsten Jahr kann es dann die Kaffeefototasse sein, die den Kaffeegenuss dann noch komplettiert. Erwachsene zu beschenken muss nicht immer schwierig sein, man muss nur genügend Geschenkideen haben und wissen, was sich schon im Haushalt der Erwachsenen befindet und was nicht.

Das Gästebett

DIGITAL CAMERAPlatz ist in der kleinsten Wohnung. Wir haben gerade Besuch aus Australien und müssen deshalb ja auch eine Schlafstätte zur Verfügung stellen, da dieser Besuch ja nicht mal eben nach Hause fahren kann. Auch möchten wir die Zeit nutzen und deshalb haben wir uns dazu entschieden, unser Bett zur Verfügung zu stellen und selbst ein aufblasbares Gästebett zu nutzen. Wir können euch sagen, das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten, denn so ein Gästebett kann durchaus den Komfort eines normalen Bettes ersetzen.

Ein Gästebett bietet den Komfort eines normalen Bettes

Wir haben uns für ein Gästebett mit den Abmessungen zwei Meter mal 1,59 Meter entschieden. Die Höhe des Gästebettes beträgt 49 Zentimeter, sodass man in angenehmer Höhe steht und morgens bequem aufstehen kann. Ich selbst, der weibliche Part, hatte schon einen Bandscheibenvorfall, der operiert wurde und trotzdem ist es ein angenehmes Liegen auf dem Gästebett. Um die Oberfläche zu schützen, kann so ein Gästebett in dieser Größe durchaus mit einem Spannbettlaken bezogen werden.

Einfache Handhabung bei einem Luftgästebett

Das Befüllen eines Gästebettes mit Luft ist denkbar einfach, wenn dieses eine integrierte Pumpe besitzt. Der Stecker der Pumpe muss nur in die Steckdose gesteckt werden und in weniger als fünf Minuten ist so ein Luftgästebett in dieser Größe aufgeblasen. Wie fest das Gästebett mit Luft befüllt wird, kann der Nutzer selbst wählen. Das hat den Vorteil, dass die Liegefläche eine weichere Fläche, aber auch eine härtere Fläche aufweisen kann. Wird das Bett tagsüber nicht gebraucht, kann durchaus üb er die Pumpe schnell die Luft wieder herausgelassen werden. So kann auch bei einem Überraschungsbesuch immer ein Bett geboten werden. Bei schwereren Menschen können auch kleinere Einzelluftgästebetten gewählt werden.

Wellness im eigenen Bad

Bäder sollten immer dafür sorgen, dass sie auch zur Entspannung beitragen

Bäder tragen immer mehr zur Wellness- und Wohlfühlatmosphäre bei. Deshalb achten die DIGITAL CAMERAMenschen auch schon bei der Anmietung einer Wohnung oder eines Hauses darauf, wie die einzelnen Bäder aufgebaut und beschaffen sind. Leben mehrere Menschen in einem Haushalt, dann sollte ein Bad natürlich auch entsprechend groß sein. Des Weiteren achten aber auch viele Menschen schon darauf, ob Toilette und Bad voneinander getrennt sind oder zumindest eine Gästetoilette vorhanden ist. Vorteile haben natürlich hier die Menschen, die sich selbst ein Eigenheim bauen lassen, denn sie können genau nach ihren Vorstellungen das Bad bauen und einrichten lassen.

Auch in Altbauwohnungen können die Bäder modern gestaltet werden

Doch auch in Altbauten werden bei Renovierungsarbeiten immer mehr Bäder neu saniert. Je nach Neigungen der Menschen wird lieber geduscht oder gebadet, optimal ist es natürlich, wenn sich im Badezimmer eine Dusche und eine Badewanne befinden. Natürlich ist es aber auch in vielen Badezimmern möglich, sogenannte Duschwände auf den Badewannenrand aufzusetzen. Das Duschen zählt zwar nicht direkt zur Wellness, kann aber auch durch einen Lichtduschenkopf zum Wohlfühlcharakter beitragen. Menschen, die ein Eigenheim besitzen oder sich zulegen, können natürlich auch in der Decke entsprechende Wasserdüsen einbauen lassen, um so der Dusche eine Besonderheit zu verleihen.

Die Badewanne ist die bequeme Möglichkeit, Zuhause zu entspannen

Die Menschen nutzen aber eher die Badewanne, um sich mal richtig auszuspannen. Hier sind es besonders größere Wannen, die sich für das Entspannen eignen. Doch auch die sogenannten Whirlpoolwannen tragen dazu bei, dass nach einem anstrengenden Arbeitstag sich der Körper entspannen kann. Mit entsprechenden Badezusätzen bieten die Menschen ihrem Körper die richtige Erholung, um für die harte Arbeit wieder fit zu sein. Aber auch die Farbgebung im Bad und die Beleuchtung kann eine große Rolle beim Entspannen bedeuten. So sollte die Badkeramik immer aus sanften Farben bestehen und die Beleuchtung eher indirekte Lichtquellen darstellen.

Wenn kein zweites Bad vorhanden ist, sollte das Bad groß genug sein, um Stress am Morgen zu vermeiden

Aber auch, wenn das Bad von mehreren Personen gleichzeitig genutzt wird, sollte es entsprechend ausgestattet sein. Gerade morgens, wenn es für Kinder heißt, in die Schule gehen zu müssen und die Eltern zeitgleich das Haus zum Arbeiten gehen verlassen müssen ist es angebracht, wenn mindestens zwei Waschbecken im Bad vorhanden sind. Mit nur einem Waschbecken im Bad ist meist der Stress schon vorprogrammiert und Stress ist bekanntlich Gift für den Körper. Da viele Menschen in vielen Situationen sowieso schon gestresst sind, sollte der Morgen im Bad nicht gleich schon mit Stress und Hektik anfangen. Doch nicht jede Wohnung und jedes Haus besitzt mehrere Bäder oder Waschbecken, hier kann eine Zeiteinteilung schon für ein gutes Miteinander am Morgen im Bad sorgen.

Zahnpflege

Von Anfang an die richtige Zahnpflege

DIGITAL CAMERADurch die richtige Zahnpflege bleiben die Zähne und das Zahnfleisch gesund. Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch tragen dazu bei, dass die Zähne länger als Schneidewerkzeug des Menschen erhalten bleiben und nicht durch die dritten Zähne, wie zum Beispiel die Gebisse, ersetzt werden müssen. Die Zähne sind das Esswerkzeug eines jeden Menschen und sollten deshalb entsprechend gepflegt werden. Schon im Babyalter kommen die ersten Zähne, die Milchzähne genannt werden. Diese ersten Zähne behalten die Kinder bis zum Schulalter, die dann nach und nach ausfallen, um Platz für die bleibenden Zähne zu machen. Doch schon die Milchzähne sollten entsprechend gepflegt werden.

Die Kleinen lernen von den Großen

Im Alter von circa sechs bis zehn Monaten werden die ersten Milchzähne durchbrechen und bedürfen ab dann auch entsprechender Pflege. Anfangs sollten die Eltern noch eine weiche Zahnbürste benutzen, um diese kleinen Zähne zu putzen. Auch eine sanfte Zahnpasta, die für das noch empfindliche Zahnfleisch geeignet ist, sollte beim ersten Zähneputzen der Milchzähne verwendet werden.

Eltern geben den Kindern die richtigen Hilfsmittel

Kinder sollten so früh wie möglich lernen, sich selbst die Zähne zu putzen. Für die richtige Zahnpflege sollten den Kindern schon frühzeitig die richtigen Techniken, die für die Zahnpflege nötig sind, beigebracht werden. Auch die Zeit des Zähneputzens ist bei der Zahn- und Mundhygiene extrem wichtig. Mit einer entsprechenden Sanduhr können Kinder genau sehen, ob sie die vorgegeben Zeit für die richtige Mundhygiene eingehalten haben.

Ob manuelle Zahnbürste oder elektrische Zahnbürste, die Vorlieben sind ganz unterschiedlich

Doch auch, wenn alle Milchzähne ausgefallen sind und die bleibenden Zähne vollständig da sind, müssen diese Zähne entsprechend gepflegt werden. Bei der Zahnbürste haben Kinder und Erwachsene die Wahl zwischen normalen Handzahnbürsten oder elektrischen Zahnbürsten. Natürlich sollte hier aber die Pflege der bleibenden Zähne intensiviert werden. Mit Zahnseide oder Büschelbürstchen zum Beispiel können die Zahnzwischenräume entsprechend gereinigt werden.

Der Zahnarzt sollte der Berater für korrekte Mundhygiene sein

Zur richtigen Zahnpflege gehört auch der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt. Kinder sollten mindestens zweimal im Jahr die Zähne vom Zahnarzt kontrollieren lassen. Bei Erwachsenen sollte der Kontrollbesuch mindestens einmal im Jahr stattfinden. Bei falscher Zahnpflege kann der Zahnarzt genaue Anweisungen geben, wie das richtige Zähneputzen vollzogen wird.

Der Brautstrauß

DDer Brautstrauß wird meist zur kirchlichen Hochzeit gefertigt. Doch es gibt auch Frauen, die schon zur standesamtlichen Trauung einen Brautstrauß in den Händen tragen möchten. Wichtig bei der Wahl eines Brautstraußes ist, dass Kleidung und Brautstrauß miteinander harmonieren. Darüber hinaus sollte die Form des Brautstraußes auf den Kleidungsstil angepasst werden. Es gibt den Biedermeierbrautstrauß, den Wasserfallbrautstrauß, aber auch den englischen Brautstrauß. Trägt die Braut einen Brautstrauß, sollte der Mann auch eine sogenannte Corsage passend am Anzug tragen. Der Blumenschmuck der Braut sollte sowohl farblich, als auch in Blumenarten mit dem Blumenschmuck des Mannes abgestimmt sein.

Nicht alle schönen Blumen eignen sich dafür, Braut und Bräutigam zu schmücken

Wichtigste Voraussetzung sowohl beim Brautstrauß als auch beim Blumenschmuck des Mannes, dass keine Verletzungsgefahr besteht. Darüber hinaus muss der Blumenschmuck aber so gefertigt sein, dass dieser weder die Form verlieren kann, noch dass die Blumen optisch welk wirken. Des Weiteren sollten in einem Brautstrauß, aber auch in der Corsage für den Mann nur solche Blumen eingearbeitet werden, die keinen Pollenstaub verlieren und so die Kleidung beschmutzen können. Blumen wie Lilien sind deshalb eher ungeeignet. Rote Rosen sind die Blumen der Liebe, aber es können auch weiße oder andersfarbige Rosen in einem Brautstrauß eingearbeitet sein, nämlich dann, wenn der Strauß komplett in weiß oder einfarbig gehalten wird.

Der Brautstrauß sollte sich der Trauung und der Kleidung der Braut anpassen

Gerade bei der kirchlichen Hochzeit ist am beliebtesten der Wasserfall-Brautstrauß, weil seine Form so gestaltet ist, wie die meisten Brautkleider, nämlich fließend. Den Wasserfall- oder auch Tropfenform genannte Brautstrauß, gibt es seit circa 1960 und er besteht vorwiegend aus kleinen Blumen- und Blätterpartien, die im Brautstrauß zusammengefügt werden. Da die meisten Blumen und Blätter durch Andrahten, ohne eigenen Stiel eingebunden werden, sollte die Wasserzufuhr gewährleistet werden. Hier helfen feuchte Wattebäuschchen, dass die Blumen am Hochzeitstag frisch bleiben. Ganz wichtig ist aber auch bei der Herstellung, dass keine Techniken bei dem fertig gebundenen Brautstrauß sichtbar sind.

Ein nachempfundener Brautstrauß soll immer an den schönsten Tag im Leben der Braut erinnern

Für viele Menschen gehört der Brautstrauß zu der Trauung, er ist aber kein Pflichtaccessoires. Doch sollte es sich um eine Trauung mit anschließender Feier handeln, dann gibt es oft die Tradition des Brautstraußwerfens. Das ist meist die letzte Handlung, die ein Brautstrauß heile überstehen muss. Doch es gibt auch Bräute, die durch einen Brautstrauß immer wieder an den schönsten Tag in ihrem Leben erinnert werden möchten, die haben die Möglichkeit, den Brautstrauß aus Seidenblumen originalgetreu nacharbeiten zu lassen. Wie die Hochzeit, die Hochzeitsfeier und das ganze Drumherum im Endeffekt dann wirklich aussehen, hängt immer vom Geschmack und Budget des Brautpaares ab.

Die Entstehung der Erde und die Entwicklung der Menschen

Die Menschen brauchen die Erde, aber die Erde braucht den Menschen nicht

DIGITAL CAMERADie Erde:

Unser Heimatplanet, die Erde ist der drittgrößte Planet im Sonnensystem, die Erde wird auch als der Blaue Planet bezeichnet. Diesen Namen hat die Erde wegen der Menge an Wasser das die Erdoberfläche bedeckt bekommen. Die Erde wird nämlich zu 70% von Wasser bedeckt. Die Erdentstehung hat, so schätzen die Wissenschaftler, in etwa 100 Millionen Jahre gedauert. Das Alter der Erde beträgt 4,6 Milliarden Jahre und der Umfang der Erde wird mit 12.700 Kilometer angegeben. Die Entfernung der Erde zur Sonne beträgt exakt 149,6 Millionen Kilometer. Unsere Erde besteht im Grunde aus drei Elementen. Nämlich aus dem Erdkern, dem Erdmantel sowie der Erdkruste. Dass wir Menschen und die Millionen Arten von Tieren heute auf der Erde leben können, ist durch stetige Veränderungen der Erde, im Laufe der Entstehungsgeschichte der Erde zu erklären. Ein kompliziertes Verhältnis der Erde zu den übrigen Planeten unseres Sonnensystems, sowie dem Gleichgewicht der Erde und aller Faktoren, ermöglicht auch den Fortbestand der Menschheit. Das Material, aus dem unser Planet besteht, ist Eisen, Sauerstoff, Silizium, Magnesium, Schwefel, Nickel, Calcium und Aluminium. Dabei hat das Eisen den größten Anteil. Doch um auf der Erde leben zu können, bedarf es natürlich noch viel mehr Faktoren, als sie genannt wurden. Das Gleichgewicht aus Umwelt und Atmosphäre ist im Laufe der Zeit, die wir uns die Erde nutzbar machten, in Gefahr geraten. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass wegen des Materials aus dem die Erde entstanden ist auf der Erdoberfläche die Erdstrahlung, die Wasseradern, entstanden sind. Durch uns Menschen und durch die Zivilisation ist auch noch der Elektrosmog dazu gekommen. Die Zukunft der Erde ja, sogar unseres ganzen Sonnensystems ist eng mit der Entwicklung der Sonne verbunden. Damit die Erde auch noch für unsere Kinder und deren Kinder nutzbar ist, bedarf es der Kraftanstrengung aller Menschen auf der Erde. Grundsätzlich sagt man, kommt die Erde gut ohne den Menschen aus, aber der Mensch kann ohne die gute alte Erde nicht existieren. Alle Erkenntnisse, die wir Menschen in den letzten 2000 Jahren gewinnen konnten, können aber nicht darüber hinweg täuschen, dass es immer mehr Menschen gibt, die mit der geschädigten Umwelt nicht klar kommen. Die Schwierigkeiten, mit dem gestörten Verhältnis zur Umwelt, können den Menschen sogar krank machen.

Wie sich die Menschen entwickelten

Der Mensch ist die beherrschende Spezies auf dem Planeten Erde geworden. Über seine Entwicklungsgeschichte gibt es sehr genaue wissenschaftliche Erhebungen, die die Entwicklung des Menschen beschreibt. Der Mensch gehört zur Gattung der Primaten. Bis in die 1980er Jahre wurde angenommen, dass der Mensch dem Orang-Utan von der Entwicklung am nächsten kommt. Dass der Mensch aus der Gattung der Affen stammt, ist schon länger eine erwiesene Tatsache. Inzwischen ist aber wohl deutlich geworden, dass wir Menschen mehr mit den Schimpansen und den Gorillas gemeinsam haben als mit den Orang-Utans. Der moderne, denkende und weise Mensch wurde erstmals 1758 als Homo sapiens durch Carl von Linnè beschrieben. Neben der biologischen Entwicklung ist aber vor allem durch die kulturelle Entwicklung, im Besonderen durch die Entwicklung der Sprache als Kommunikationsmittel, der sogenannte „Jetzt Mensch“ entstanden. Der Mensch, wie er sich in Millionen von Jahren entwickelt hat, ist auf der Erde einzigartig. Die Entwicklung der Menschen, auch hinsichtlich des technischen Fortschrittes, kann durchaus als revolutionär bezeichnet werden. Über die Sprache als Kommunikation untereinander kam der Mensch schnell zur erhabenen Form der Spezies. Bezeichnend ist auch, dass der Mensch von allen Säugetieren die einzige Art ist, die Freude an dem Prozess der Fortpflanzung erleben können. Natürlich ist es deshalb auch, dass nicht jeder Geschlechtsakt des Menschen, ausschließlich der Zeugung dient. Der Mensch ist nicht die einzige Spezies unter den Säugetieren, die gleichgeschlechtliche Beziehungen und damit gleichgeschlechtlichen Sex praktiziert, aber alles in allem, macht es den Menschen einzigartig. Der Mensch wird unterteilt in zwei Geschlechter, nämlich in Mann und Frau, bis in die heutige Zeit hat sich der „Kampf der Geschlechter“ erhalten. Dass Frauen sich von den Männern nicht nur körperlich stark unterscheiden, haben Studien von Medizinern und Psychologen herausgefunden. So steht heute fest, dass die Frau dem Mann völlig überlegen ist, zwar nicht, was die körperliche Kraft angeht, aber die Frauen nutzen gleichzeitig beide Gehirnhälften, während der Mann entweder die rechte oder die linke Gehirnhälfte nutzt. Auch sprachlich sind die Frauen den Männern wesentlich überlegen, denn die Frau beherrscht einen Wortschatz, der den Mann, einfach nur abschalten lässt.

Der Körper des Menschen

Dass der Körper des Menschen ein Wunderwerk der Natur ist, ist wohl unbestritten. Dabei ist es grundsätzlich so, dass der Körper des Menschen, ebenso wie die Erde, aus drei wesentlichen Elementen besteht. Die drei Elemente heißen Körper, Geist und Seele. Besonders faszinierend sind, das Zusammenspiel zwischen Knochen und Gelenken und die Steuerung des Gehirns. Alle diese Körperfunktionen wirken, wenn sie vom Nahen betrachtet werden, wie ein kleines Wunder. Der Mensch teilt sich in zwei Geschlechter, Kritiker sagen, dass Frau und Mann nur eine Sache gemeinsam haben, nämlich, dass sie zufällig auf dem gleichen Planeten leben. Doch biologisch betrachtet haben Mann und Frau viel mehr Gemeinsamkeiten, als es auf den ersten Blick deutlich wird. Denn bis zu einer gewissen Entwicklungsstufe haben alle Embryonen das Gleiche. So hat jeder Mann einen kleinen Anteil weiblicher Hormone und jede Frau hat auch einen Anteil an männlichen Hormonen. Das weibliche Hormon heißt Östrogen und das männliche Gegenstück nennt sich Testosteron. Doch der Mensch hat natürlich noch sehr viele andere Hormone. Die Hormone steuern viele Prozesse im menschlichen Körper. Das wohl wichtigste gemeinsame Hormon ist das Melatonin, aber dieses Hormon bildet sich nur in der Nacht beim Schlafen. Auch bei der Zeugung eines Kindes sind die Hormone entscheidend wichtig und dass nicht nur hinsichtlich der Geschlechtshormone von Mann und Frau. Wenn der Hormonspiegel der wichtigen Hormone nicht stimmt, kann kein Nachwuchs kommen. Unstimmigkeiten in den Hormonen können krankheitsbedingt sein. Doch nicht immer sind hormonbedingte Schwankungen auf organische Erkrankungen zurückzuführen, denn auch äußere Störeinflüsse können die Hormone durcheinanderbringen. Dass das Herz, als Symbol der Liebe gilt, kommt nicht von ungefähr, schließlich ist das Herz der Motor, oder besser gesagt die Pumpe, der den Kreislauf und den menschlichen Körper am Leben hält. Die ungeheuere Menge an Blut, die vom Herzen durch den menschlichen Körper gepumpt wird, ist schon eine beachtliche Leistung. Inzwischen haben sowohl die Medizin als auch die Biologie erkannt, dass die Gesundheit ganzheitlich betrachtet werden muss. Denn früher hat man den Körper also das Physische und die Seele also das Psychische voneinander getrennt betrachtet. Doch es ist ja auch logisch, dass Körper und Seele nicht voneinander getrennt werden können. Frei nach dem Motto, in einem gesunden Körper wohnt auch ein gesunder Geist. Die Prozesse, die im Körper stattfinden sind, wenn man sie rein wissenschaftlich betrachtet, rein biochemische Prozesse die meist zuverlässig, wie ein Uhrwerk zusammenspielen. Erst wenn etwas in diesem Ablauf nicht mehr so reibungslos funktioniert, dann wird dem Menschen klar, wie wichtig der Körper, oder besser gesagt die Gesundheit für uns Menschen ist. Auch wenn die Seele nicht physisch greifbar ist, dennoch können Menschen, so sehr seelisch erkranken, so dass auch der Körper in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Schon in der Frühzeit wurden anatomische Forschungen betrieben. Die wichtigsten Erkenntnisse über den menschlichen Körper beruhen auf der Grundlage der Anatomie. Das menschliche Skelett umfasst mehr als 200 Knochen. Der Bewegungsapparat funktioniert in einem sensiblen Zusammenspiel zwischen Knochen, Gelenken, Sehnen, Nerven und Muskeln. Die Physiologie umfasst alle körperlichen Vorgänge. Die Psychologie hingegen umfasst alle seelischen Zusammenhänge im menschlichen Körper.

Brillen und Kontaktlinsen als Sehhilfen

Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen werden immer öfter gebraucht, um die Sehkraft zu erhalten

DIGITAL CAMERADie Zahl der Menschen, die eine Sehhilfe gebrauchen, ist kaum zu schätzen. Unter Sehhilfen sind Brillen und Kontaktlinsen zu verstehen. Welche Art der Sehhilfe für welchen Menschen die Richtige ist, muss der Mensch für sich selbst entscheiden. Nicht jeder Mensch kann eine Brille tragen, aber auch Kontaktlinsen sind für manche Menschen nicht wirklich tragbar. Seit die Krankenkassen keine Zuzahlung zu Sehhilfen mehr gewähren, sind die Menschen darauf bedacht, die Sehhilfe so günstig wie möglich einkaufen zu können.

Die Zahl der Brillen Onlineshops wird immer größer, doch jedes Angebot sollte verglichen werden

Inzwischen sind Brillen und Kontaktlinsen nicht nur beim Optiker vor Ort erhältlich, auch im Internet schießen die Anbieter für Brillen und Kontaktlinsen wie Pilze aus dem Boden. Doch welche Anbieter am kostengünstigsten sind, hängt nicht selten auch vom jeweiligen Menschen und seiner Sehschwäche ab. Aber auch die Auswahl der passenden Brille ist von einigen Faktoren abhängig. Denn nicht jeder Mensch trägt seine Brille als Sehhilfe dauernd. Wer ständig auf eine Brille angewiesen ist, für den stellt die Brille auch eine Funktion als modisches Accessoire dar.

Dass Brille nicht gleich Brille ist, dürfte kein Geheimnis mehr sein

Brillengestelle gibt es von den verschiedensten Herstellern und aus den unterschiedlichsten Materialien. Der Preis für verschiedene Brillengestelle variiert natürlich. Weil eine Brille auch immer einen modischen Charakter hat, stellen viele exclusive Designer und Modehäuser auch Brillengestelle her. Natürlich stellen den größten Kostenfaktor die Brillengläser selbst dar. Die Sehschwäche ist auf jeden Fall der entscheidende Faktor, der die Kosten für die Gläser in die Höhe treiben kann. Wer eine ältere Brille hat, wird sich fragen, woher die aktuellen Daten für die neue Brille zu nehmen sind.

Der Gang zum Augenarzt ist unerlässlich, um die aktuelle Sehstärke für die neue Brille oder Kontaktlinsen zu erhalten

Die Optiker, die in den Optikergeschäften arbeiten, ermitteln die Daten für die neue Brille, wenn man sie dann da auch bestellt. Wer seine Brille im Internet ordern möchte, hat da größere Probleme. Der Gang zum Augenarzt ist aber immer der beste Weg. Die Augenärzte erstellen die Daten sehr genau und der Patient kann diese Daten im Internet eingeben. Doch der Augenarzt kann mehr als der Optiker, der Augeninnendruck sollte regelmäßig gemessen werden. Bei der Eingabe der Daten wie die Dioptrinzahl und die Achse der Augen, sowie die Pupillendistanz, sollte sehr sorgfältig erfolgen, weil danach die Brillengläser geschliffen werden.

Onlineshops für Brillen und Kontaktlinsen haben meist weniger Kosten, als die Optiker vor Ort

Die meisten Internetanbieter sind recht günstig im Vergleich zu den Optikern vor Ort. Dies hat seine Ursache oft darin, dass die Kosten auch entsprechend niedriger sind. Denn ein Onlineshop für Brillen und Kontaktlinsen als Sehhilfen braucht kein teures Geschäftslokal und nur wenige Mitarbeiter. Zudem werden die teuren Arbeiten wie das Schleifen der Brillengläser in Billiglohnländer abgegeben. Nicht selten kommen die fertigen Brillen aus Asien, wo die Kosten erheblich günstiger sind. Doch, wo es preisliche Vorteile gibt, da gibt es auch Nachteile. Denn die Lieferzeiten können leicht bei 2-4 Wochen liegen. Beim Optiker vor Ort sind es oft nur wenige Tage.

Vergleichen hilft auch Sonderangebote für die neue Brille wahrnehmen zu können

Es gibt aber auch Optikergeschäfte, die durch Sonderangebote durchaus eine Brille günstiger anbieten können, als der Onlineshop im Internet. Dabei sind die Optikerketten meist führend. Hier liegen die Gründe oft in der Masse der Kunden, die günstigere Angebote möglich machen. Wer seine neue Brille oder Kontaktlinsen richtig in Auftrag gegeben hat, der wird durch gutes Sehen viel mehr Lebensqualität erleben. Ob im Internet oder vor Ort, es gibt sehr viele günstige Angebote. Es lohnt sich also der Vergleich der entsprechenden Angebote. Brillen oder Kontaktlinsen als Sehhilfen haben aber nicht nur einen modischen Charakter, denn gutes Sehen kann auch lebensrettend sein.

Fußball

Immer mehr unfaire Spielzüge werden beim Fußball getätigt, nur um zu gewinnen

DIGITAL CAMERAFußball ist ein Mannschaftssport, obwohl es auch Spieler gibt, die beim Training und beim Spiel denken, dass sie alleine verantwortlich dafür sind, Tore zu schießen. Doch es gibt auch Trainer, die ihre Spieler so drillen, als wenn man denken mag, die sollten bald in einem Bundesligaverein spielen. Dabei ist es so, dass nur ganz wenig Spieler entdeckt werden, um in einem größeren Verein zu spielen. Klar möchten die einzelnen Mannschaften auch in ihren Ligen gewinnen, aber sollte das Gewinnen auf den Knochen anderer Kinder und Jugendlichen ausgetragen werden?

Mit unfairen Mitteln zu gewinnen, kann nicht zufriedenstellen

So gibt es schon Jugendmannschaften, die alle Mittel einsetzen, um zu gewinnen. Dabei ist Fußball dann aber meist kein fairer Sport mehr, denn es gibt auch schon in der Jugend viele unfaire Mittel, die eingesetzt werden, nur um zu gewinnen. Doch alle Jugendlichen, die nur durch Fouls, Beleidigungen und anderen Maßnahmen einen Sieg nach Hause tragen, sollten sich mal fragen, ob sie stolz darauf sein können, wenn sie nur durch solche Mittel an der Tabellenspitze stehen. So kann kein Verein wirklich stolz darauf sein, wenn sie nach der Spielzeit gewonnen haben und die Gegner schwerwiegende Verletzungen durch unfaires Spielen davon getragen haben. DIGITAL CAMERA

Die Trainer sind Vorbilder oder sollten es zumindest versuchen zu sein

Doch die Verbissenheit fängt schon oft bei den Trainern an. Da werden Kader von 25-30 Spielern zusammengestellt, um jedes Spiel gewinnen zu können. Des Weiteren handeln schon viele Trainer so unfair, dass es schon für die Zuschauer der Jugendspiele ein Graus ist, bei dem Spiel zuzusehen. Leider ist es auch so, dass viele Trainer keinen Trainerschein absolviert haben und schon beim Training ihren Spielern unfaire Spielzüge beibringen. Denn es ist kein faires Fußballspiel, wenn ein Spieler einen anderen Spieler im Spiel festhält oder sogar in die Knochen tritt, nur um ihn im Spielzug zu behindern.

Der Herr oder Frau Schiedsrichter kann nicht die Augen überall haben

Gut, man sagt immer, Fouls sowie Abseits ist dann, wenn der Schiedsrichter pfeift. Doch es stehen 20 Spieler, 2 Torhüter und nur ein Schiedsrichter bei Jugendspielen auf dem Platz, da ist es auch klar, dass der Schiedsrichter nicht immer alles sehen kann. Um ein faireres Spiel schon bei der Jugend gewährleisten zu können, wäre es angebrachter noch 2 Linienrichter auf den Platz zu stellen, die den Schiedsrichter unterstützen können. Denn ganz klar ist, dass der Schiedsrichter sich voll und ganz auf die Spielzüge konzentrieren muss, so sieht er nicht, was hinter ihm geschieht und oftmals hört er auch nicht die Beleidigungen, die einige Spieler von sich geben. Und meist ist es so, sagt der beleidigte Spieler etwas zurück, gerade das sieht der Schiedsrichter und verwarnt ihn der eigentlich unschuldig ist.

Faires Fußballspiel macht glücklich und dann ist ein verlorenes Spiel nicht so schlimm

Als Elternteil eines Kindes, welches selbst Fußball in einer Jugendmannschaft spielt, muss ich sagen, es gibt auch Mannschaften, die fair gegeneinander spielen. Und gerade bei den Spielen muss man fairerweise sagen, nur da gewinnt die bessere Mannschaft und das kann auch der Gegner sein. Denn schließlich gibt es ja auch immer Jungjahrgänge und Altjahrgänge in den einzelnen Kreisligen. Kämpft ein Jungjahrgang und verliert, kann man trotzdem sagen ihr habt gut gespielt, denn die Altjahrgänge sind meist körperlich, aber auch konditionell meist viel überlegener. Wichtig bei jedem Jugendfußballspieler ist nur, dass dieser nicht die halbe Saison auf der Bank sitzt oder gar bei den meisten Spielen nicht aufgestellt wird, nur weil der Kader zu groß ist. Denn ist dieses der Fall, dann verliert der Jugendliche schnell die Lust am Fußballspielen.

Früchte der Natur zum Essen und Basteln

Der Herbst ist die dritte Jahreszeit im Jahreskreislauf und hat viele schöne Seiten

Der Herbst fängt kalendarisch im September an. Doch auch im Herbst können durchaus auch die Tage noch schön und warm werden. Meist sieht man zuerst an den Bäumen, dass der Herbst beginnt, aber auch, die Tage werden kürzer und es wird meist morgens später hell und abends früher dunkel. Die Blätter an den Bäumen verlieren ihre grüne Farbe sie wechseln zu unterschiedlichen Farben und die Nächte werden kühler und feuchter. Doch diese Zeit kann für Kinder, Bastler und Sammler auch sehr interessant sein.

DIGITAL CAMERAKinder lernen das Basteln schon im Kindergarten

Schon im Kindergarten wird den Kindern das kreative Basteln mit Naturmaterialien beigebracht. Im Herbst, wenn die Blätter von den Bäumen fallen, lassen sich mit Diesen, viele Bilder gestalten. Nicht nur die Konturen der Blätter können nachgezeichnet werden, auch können die Blätter mit ihren bunten Farben in ein Bild integriert werden. Darüber hinaus können Blätter aber auch mit Wasserfarbe oder anderen Farben bestrichen werden und so können Blattadern auf ein Blatt Papier aufgebracht werden.

Die Früchte verschiedener Pflanzen und Bäume werden zu Kunst

Doch auch Bastler können im Herbst voll auf ihre Kosten kommen. Kastanien, Eicheln und andere Früchte der Natur dienen nicht nur den Tieren für die Überwinterung, auch kann mit ihnen kreativ gebastelt werden. Mit Streichhölzern oder Zahnstochern können mit Kastanien die unterschiedlichsten Figuren gebastelt werden. Mit Nüssen, Eicheln, Blättern und Beeren lassen sich aber auch die unterschiedlichsten herbstlichen Strukturbilder gestalten. Durch das Aufkleben auf eine feste Unterlage können diese Bilder dann auch an den Wänden aufgehängt werden.

Der Herbst ist die Zeit, wo Mutter Natur den Tisch deckt

Aber auch für Sammler ist im Herbst Hochkonjunktur. Früchte wie Himbeeren, Brombeeren und Esskastanien, aber auch Pilze, werden gerne zum Verzehr gesammelt. Doch nicht nur zum Essen können Früchte wie Brombeeren und Himbeeren Verwendung finden, mit hochprozentigen Spirituosen können Diese auch zu Likören aufgesetzt werden. Pilze sollten nur von Menschen gesammelt werden, die sich mit den verschiedenen Pilzsorten auskennen. Denn bei Pilzen gibt es durchaus viele giftige Arten, die zum Verzehr nicht geeignet sind.