Archiv für den Monat: März 2014

Führerscheinerwerb und begleitetes Fahren

Der Führerschein

DIGITAL CAMERASeit 1. Januar 2011 haben junge Menschen ab 17 Jahren bundesweit ein Dauerrecht, welches ihnen ein begleitetes Autofahren nach bestandener Führerscheinprüfung erlaubt. Jedoch muss jeder Jugendliche erst die theoretische sowie die praktische Prüfung zum Führen eines Fahrzeuges bestehen. Doch um für die Führerscheinprüfung überhaupt zugelassen zu werden, muss jeder Fahrschüler Pflichtfahrstunden absolvieren. Zu den Pflichtfahrstunden zählen sowohl die Sonderfahrten als auch die Normalfahrten. Sonderfahrten sind Überlandfahrten, Autobahnfahrten sowie Nachtfahrten. Überlandfahrten müssen mindestens fünf absolviert werden. Des Weiteren sind vier Autobahnfahrten sowie drei Nachtfahrten notwendig, um zur Führerscheinprüfung zugelassen zu werden.

Die Anzahl der benötigten Fahrstunden hängt von jedem Schüler ab 

Bei der Fahrpraxis hängt es immer von jedem Fahrschüler selbst ab, wie viele Fahrstunden allgemein absolviert werden müssen, um ein sicheres Fahren im Straßenverkehr zu garantieren. Menschen, die sich noch unsicher beim Autofahren fühlen, können auch auf den zahlreichen Übungsplätzen für Fahranfänger üben. Um die Sicherheit und das Gefühl für ein Auto zu bekommen, ist dieses eine preiswertere Alternative zu den Fahrstunden einer Fahrschule. Auf Übungsplätzen kann sowohl das Anfahren, das normale Fahren als auch das Einparken geübt werden. Im Gegensatz zu den Fahrstunden der Fahrschulen spart die übende Person zwischen 20-25€ pro Fahrstunde. Heutzutage liegt eine 45minütige Fahrstunde meist zwischen circa 35€ als Normalfahrt und 43€ als Sonderfahrt.

Auch die Nebenkosten des Führerscheins müssen bezahlt werden 

Doch wie bei allen Dienstleistungen, die sich aus mehreren Komponenten zusammensetzen, sind die Anmeldegebühr, das Lehrmaterial und die Fahrstunden nicht die einzigen Komponenten, die bezahlt werden müssen. Auch der Erste Hilfekurs, der Sehtest und die Passbilder, die für einen Führerschein gebraucht werden, müssen bezahlt werden. Des Weiteren müssen theoretische sowie praktische Prüfung sowohl bei der Fahrschule als auch beim TÜV bezahlt werden. Darüber hinaus müssen beim Straßenverkehrsamt die Kosten der jeweiligen Städte beglichen werden, die für die Ausstellung des Führerscheines anfallen. Beim begleiteten Fahren wird für die jungen Fahranfänger noch zusätzlich eine Gebühr fällig, für jede Person, die als Begleitperson beim begleiteten Fahren eingetragen wird.

Nicht Jeder darf als Begleiter beim begleitenden Fahren eingetragen werden 

Jedoch kann beim begleiteten Fahren nicht jede Person eingetragen werden. Es muss mindestens eine Person eingetragen werden und höchstens dürfen drei Personen zum begleiteten Fahren eingetragen werden. Darüber hinaus muss die eingetragene Person mindestens 30 Jahre alt sein und mindestens 5 Jahre den Führerschein besitzen. Des Weiteren ist es unabdingbar, dass die Begleitperson nicht mehr als drei Punkte in Flensburg aufweist. Für 17jährige Fahranfänger ist das begleitete Autofahren natürlich eine gute Übung für das spätere Leben, wenn der Fahrer mit 18 Jahren alleine fahren darf. Doch jede Begleitperson sollte darauf achten, dass auch versicherungstechnisch das begleitete Fahren bei der Versicherung ordnungsgemäß gemeldet wurde.

Babys günstig einkleiden

Babys können von Geburt an günstig eingekleidet und ausgestattet werden

DIGITAL CAMERADer kleine Körper eines Babys sollte immer der Jahreszeit passend gekleidet sein. Doch Babys wachsen auch sehr schnell und deshalb bieten oft Eltern gut erhaltene Babykleidung zum Verkauf an. Hierdurch haben werdende Eltern, aber auch Eltern von heranwachsenden Säuglingen die Möglichkeit, Babykleidung und andere Babyutensilien wie Kinderwagen, Laufställe oder Wiegen günstig einkaufen zu können. Es gibt unterschiedliche Internetportale, auf denen sowohl Babykleidung zum Verkauf eingestellt werden kann, aber auch von Eltern gefunden werden kann, die günstige Babykleidung suchen.

Babys brauchen viel Kleidung zum Wechseln

Gerade in der Babyzeit brauchen Kinder immer entsprechend viel Kleidung in ihrer Größe. Denn gerade nach den Mahlzeiten spucken sich Babys gerne voll und die Babykleidung muss gewechselt werden. Zur Babykleidung gehören sowohl die Kleidungsstücke, die ein Baby tagsüber trägt, aber auch Schlafanzüge, Babyschlafsäcke, Krabbeldecken und Bettbezüge und Babyhandtücher. Gebrauchsgegenstände die Eltern für den Transport sowie für Ernährung und Pflege der Säuglinge brauchen sind Babybetten, Kinderwagen, Babyschalen, Hochstühle, aber auch Flaschenwärmer und viele andere Babysachen. Eltern sind natürlich auch froh, wenn sie bei der Anschaffung der Babysachen sparen können, wenn ihnen nicht so viel Geld zur Verfügung steht.

Wenn neue kleine Kinder die gebrauchte Kinderkleidung tragen, macht es die Eltern stolz

Die meisten Anbieter von gebrauchten Babywaren sind Privatanbieter, bei denen das Baby aus DIGITAL CAMERAden Kleidungsstücken herausgewachsen ist. Verständlicherweise möchten Eltern Kleidungsstücke der Babys nicht einfach in Kleidungssammelcontainer einwerfen, weil sie oft mit jedem Kleidungsstück auch Erinnerungen verbinden. Deshalb sind die meisten Eltern froh, wenn die gut erhaltene Babykleidung von einem anderen Kind getragen wird. Neue Babykleidung ist in der Regel teilweise ziemlich teuer, vor allem für die Eltern, bei denen durch die Geburt ein Gehalt wegfällt. Deshalb sollten sich Eltern von Neugeborenen auch immer vor Augen halten, dass teilweise Babykleidung gerade in kleineren Größen oft nur ein paar Wochen getragen werden. Es gibt sogar Fälle, in denen Babys eine Kleidergröße überspringen.

Kostenlose Internetportale bieten bei wenig Zeitaufwand einen guten Erlös

Kostenlose Internetportale machen es Verkäufern aber auch Käufern leichter gebrauchte Babykleidung zum Kauf anzubieten, aber auch zu finden. Mittels digitalen Kameras kann Babykleidung fotografiert werden, damit suchende Eltern von Neugeborenen Vorstellungen von der angebotenen Babykleidung bekommen. Auch private Anbieter und Käufer von Babykleidung können hier auf sichere Onlinebezahlsysteme setzen. So können die Eltern eine Menge Geld sparen, wenn sie ihr Baby immer mit gut erhaltene Babykleidung einkleiden und auch bei anderen Babyartikeln auf günstige und gut erhaltene Waren zurückgreifen.

Erfahrungsbericht mit und bei Pageball

DWenn ich jetzt nur über positive Erfahrungen schreiben würde, dann würde ich lügen. Es gab zwar auch positive Erfahrungen, aber zum derzeitigen Zeitpunkt überwiegen leider eher die negativen Erfahrungen. Ich war seit 3 Jahren und 26 Wochen bei Pageball angemeldet, bis mich am 19.03.2014 der Geschäftsführer von Pageball ohne mein Einverständnis mit samt 170 aktiven Pageballartikeln gelöscht hat. Nur, weil ich offen meine Meinung gesagt habe, auf einen Artikel, der hieß „Zufrieden mit Pageball“, der mittlerweile aber auch ohne Einverständnis des Autors gelöscht wurde.

Die Gemeinschaft der Autoren bei Pageball hat nach Antworten gesucht

Das Positive, was ich bei Pageball erlebt habe, es hat sich dort eine kleine Gruppe von Autoren gefunden, mit denen ich auch noch per E-Mail und über Facebook Kontakt habe. Hier erwähne ich aber noch, dass auch diese Autoren ziemlich enttäuscht von der Entwicklung von Pageball sind. Denn nachdem mehrere Autoren, wie auch ich, immer wieder versucht haben den Support oder den Geschäftsführer mit offenen Fragen zu kontaktieren und teilweise keine Antwort bekommen haben, haben wir dann den oben erwähnten Artikel genutzt, um Erklärungen zu bekommen. Erst nachdem wir öffentlich negativ schrieben, kamen Antworten, die allerdings teilweise nicht zufriedenstellend waren.

Der Einbruch der Vergütungen war nicht so recht verständlich

Zum einen ging es bei den Fragen um die Umsätze, die seit 2014 nur noch im Centbereich lagen. Verständlicherweise wollten wir wissen, woran das lag, dass Einnahmen so gesunken sind. Als Antwort haben wir bekommen, dass seit Anfang 2013 quasi ein „Einsturz“ bei den Einnahmen zu verzeichnen wären. Nur komischerweise haben wir das in 2013 nicht so extrem gemerkt, wie Anfang 2014. Zum Zweiten haben andere, aber auch ich besonders nach den Spenden gefragt, die jährlich am Jahresende über ein Voting getätigt werden sollen. Die Antwort war für mich eindeutig, Pageball besteht seit 2010 und bis zum 19.03.2014 wurden noch keine Spendenbeträge ausgezahlt. Da diese Behauptung nicht mehr zu lesen ist, weil der Artikel „Zufrieden mit Pageball“ ja gelöscht wurde, habe ich diesen Ausspruch aber noch als Kopie auf externer Festplatte gespeichert.

Das Ende der Autorenzeit kam überraschend und ist hinsichtlich der Vorgehensweise fragwürdig

Die Löschung selbst seitens des Geschäftsführers erfolgte ganz schnell. Ohne Vorwarnung wurde mein Profil erst gesperrt und schließlich ohne Genehmigung meiner Seiten gelöscht. Seitens Pageball wurde mir noch nicht mal angeboten, meine noch aktiven Artikel von mir selbst zu löschen. Nachdem ich schon teilweise Erkundigungen eingeholt habe, hat sich Pageball dadurch in mehreren Sachen nicht korrekt verhalten. Mir ist dadurch zwar nicht so ein großer Schaden entstanden, weil ich auch die 170 Artikel noch auf einem meiner Computer habe, für andere Autoren, die ihre Artikel nicht gespeichert hätten, wäre diese Löschung aber eine verheerende Sache gewesen. Ich weiß nicht, ob Pageball nicht weiß, dass es sich bei jedem Artikel, auch wenn er zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt wurde, um das geistige Eigentum eines jeden Schreibers handelt. Ich kann nur für mich sagen, dass ich zum heutigen Zeitpunkt keinem Menschen Pageball als Autorenplattform weiter empfehlen könnte.

Männermode

Männermode, farblich passend abgestimmt

DBöse Zungen behaupten, alleinstehende Männer wären kaum in der Lage, sich farblich passend zu kleiden. Dabei wird behauptet, dass entweder das Oberhemd nicht zum Sakko oder zur Hose passt oder das es der farblich falsche Binder ist, der morgens zur Kombination oder zum Anzug kombiniert wird. Des Weiteren geht die Mär, dass es erst der festen Freundin oder die Ehefrau zu verdanken wäre, dass das Outfit des Mannes, farblich harmonisch abgestimmt ist.

Der Anzug begleitet den Mann oft auf beruflichem Wege

Dabei hängt die Wahl des Bekleidungsstils nicht selten von der beruflichen Tätigkeit ab. Ist ein Mann zum Beispiel in einem Büro beschäftigt, ist der Anzug oder die Kombination aus Sakko und Tuchhose schon fast Pflicht, vor allem dann, wenn man mit Kundenverkehr zu tun hat. Aber auch der Freizeitstil, also Jeans mit Oberhemd und Pullover oder Jeanshose mit T-Shirt und Sweatshirt, sollten farblich aufeinander abgestimmt sein. Doch nicht nur die richtige Farbe spielt eine wichtige Rolle. Auch passende Muster in der Herrenoberbekleidung sollten beachtet werden.

Auch bei Freizeitkleidung gilt es einen Stil zu wahren

So gilt es als modische Todsünde, zu einem gemusterten Pullover zum Beispiel auch noch ein gemustertes Oberhemd zu tragen. Ebenso schlecht beraten sind Herren, die das falsche Muster tragen. Wer zum Beispiel ein paar Pfunde oder Kilos zu viel auf die Waage bringt, sollte keine quer gestreiften Oberhemden, Pullover oder Sweater tragen. Im Gegensatz dazu machen Längsstreifen eine optisch schlanke Silhouette. Doch es gibt noch andere No Goes in der Herrenmode.

Das richtige Oberhemd, aber auch richtig tragen

Die Herren der Schöpfung sollten darauf achten, wenn sie ein Oberhemd unter einem Pullover oder Sweatshirt tragen, dass die Kragenecken nicht nach außen stehen. Eine Krawatte oder eine Fliege wird am besten zu einem Pullover mit V-Ausschnitt getragen. Dabei stellt die Fliege, ein relativ veraltetes Herrenaccessoire, dar. Lediglich zu sehr feierlichen Anlässen und zum passenden Anzug ist die selbst gebundene Fliege ein „must have“.

Die No Goes bei der Unterwäsche

Doch auch bei den Wäschestücken, die der Herr unter der Oberbekleidung zu tragen pflegt, kann etwas falsch gemacht werden. So gelten weiße Tennissocken oder Arztsocken zum dunklen Anzug oder zur dunkel farbigen Kombination als Stilbruch. Dunkle Socken oder Strümpfe sind dabei genau das, was die Herren der Schöpfung hier tragen sollten. Auch farblich passende Unterwäsche sollte zu hellen Oberhemden getragen werden. Denn nichts gilt als so stilunsicher, wie dunkle Unterhemden, die durchscheinen können.

Nicht alle Männer wissen sich nicht richtig zu kleiden

Doch es gibt auch viele Herren der Schöpfung, die sehr wohl imstande sind, sich farblich und mustergerecht anziehen können, ohne dass die Frauen oder Freundinnen die Hände im Spiel haben. Stilgerechtes Kleiden können die Jungen oder jungen Herren schon in Kindertagen lernen. Oft sind es die Eltern, die hier als gute Beispiele vorangehen können. Die Herrenmode ist natürlich immer wieder einem Wandel unterlegen. Oft ist es aber so, dass auch ehemalige Kleidungsstile nach Jahren wieder zurückkehren.

Wichtige Punkte beim Gebrauchtwagenkauf

Worauf beim Gebrauchtwagenkauf alles geachtet werden sollte

DIGITAL CAMERAHeutzutage heißt das magische Wort, begleitetes Auto fahren. Viele junge Menschen machen und bestehen schon mit 17 Jahren ihren Führerschein und dürfen dann begleitet Autofahren. Das heißt, bis zu drei erwachsene Begleiter, die schon länger ihren Führerschein besitzen, können als Begleiter eingetragen werden. Doch ist es immer so eine Sache mit dem begleiteten Fahren, denn die Versicherungen der Autos müssen auf dem begleiteten Fahren ausgerichtet werden oder es wird ein Zweitwagen angeschafft, auf dem der junge Autofahrer von Anfang an üben kann.

Die fachliche Begutachtung gebrauchter Fahrzeuge schützt vor unangenehmen Überraschungen 

Die meisten Eltern entscheiden sich dann, einen Gebrauchtwagen zu kaufen. Doch sollte immer darauf geachtet werden, dass dieser auch technisch einwandfrei in Ordnung ist. Am besten ist es, wenn jemand das Auto mit besichtigt, der ein wenig Ahnung von Autos hat. Gerade Gebrauchtfahrzeuge sollten von innen und von außen begutachtet werden, besonders dann, wenn es sich um ältere Fahrzeuge handelt. Auch sollte sich jeder Interessent den letzten TÜV-Bericht und den letzten Abgasuntersuchungsbericht zeigen lassen. Einen Vorteil hat es, wenn der alte Brief eines Fahrzeuges noch vorhanden ist, denn hier kann gesehen werden, wie viele Vorbesitzer ein Gebrauchtwagen schon hatte und welches Alter diese Vorbesitzer hatten. Alte Briefe werden zwar bei der Anmeldung entwertet und gegen den neuen Fahrzeugbrief ersetzt, aber für letztgenannte Informationen können die Eintragungen im alten Brief wichtig sein.

Bastelfahrzeuge fallen eventuell aus der Gewährleistungspflicht der Händler 

Neben Neuwagenhändlern sind auch Gebrauchtwagenhändler dazu verpflichtet, eine gewisse Gewährleistung zu bieten. Deshalb sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass nicht der Zusatz „Bastelfahrzeug“ im Kaufvertrag erwähnt wird, denn dadurch versuchen sich Gebrauchtwagenhändler aus der Verantwortung zu ziehen. Ein Gebrauchtwagen ist nur dann ein Bastelfahrzeug, wenn dieses ausdrücklich vor dem Kauf so angepriesen wird. Treten direkt nach der Abholung des Fahrzeuges Mängel auf, so ist auch ein Gebrauchtwagenhändler dazu verpflichtet, diese Mängel nachzubessern. Es gibt Gebrauchtwagenhändler, die diese Mängel versuchen auf den Käufer abzuwenden, dieses ist aber nicht zulässig und wenn die Nachbesserung seitens des Verkäufers abgelehnt wird, kann der Käufer vom Kaufvertrag zurücktreten.

Augen auf beim Versicherungscheck, sonst wird es hinterher recht teuer 

Gebrauchtwagen sind die besten Fahrzeuge, um junge Autofahrer an das betreute Fahren, aber auch an das spätere alleinige Fahren bei Volljährigkeit heranzuführen. Dabei ist es dann auch nicht so schlimm, wenn der junge Autofahrer beim Einparken vielleicht mal ein Schild antickt, wobei Kratzer im Lack zu sehen sind. Doch bei der Fahrzeugwahl sollte der Versicherungsnehmer sich immer kundig machen. Der günstigste Tarif ist, wenn ein Elternteil dieses Fahrzeug als Zweitwagen anmeldet, doch hier bestehen auch enorme Unterschiede. So können Autos wie der Smart, der Peugeot 106 und der VW Polo günstiger in der Versicherung sein, als beispielsweise ein Fiat Punto. Doch die Versicherung ist auch immer regionsabhängig, so sollten vor Anschaffung immer mehrere Fahrzeuge beim Versicherungs-Check verglichen werden, um nicht hinterher teure Versicherungsbeiträge zahlen zu müssen.

Frühstücken auf verschiedensten Arten

Die verschiedenen Varianten sich ein Frühstück zuzubereiten

DIGITAL CAMERADas Frühstück ist eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Denn nicht nur für Kinder ist es wichtig, dass diese etwas im Magen haben, bevor sie das Haus verlassen, auch Erwachsene sollten mindestens eine Kleinigkeit frühstücken. Viele Menschen trinken nicht nur morgens Kaffee, auch müssen Tabletten wie Schilddrüsentabletten von den Menschen am Morgen eingenommen werden. Für den Magen ist es nicht gut, wenn dieser morgens nur das Koffein bekommt, auch können Tabletten den nüchternen Magen angreifen. Oft sind es Magenschleimhautentzündungen, die es ans Licht bringen, dass morgens nichts gegessen wurde.

Das Frühstück ist auch für die Ernährungsumstellung besonders wichtig

Doch auch eine regelmäßige Ernährung trägt zu der Gesundheit bei. Besonders die Menschen, die abnehmen möchten, sollten morgens noch ausgewogen essen. Gerade beim Frühstück ernähren sich die Menschen aber zu einseitig. Es wird morgens schnell eine Schnitte Brot oder ein Brötchen gegessen, welches dann das tägliche Frühstück darstellt. Doch so eine einseitige Ernährung wird bald langweilig und die Menschen verzichten dann oft auf das Frühstück wieder. Deshalb sollte immer Abwechselung ins Frühstück eingebracht werden.

Der Brunch ist die Brücke vom Frühstück bis zum Mittagessen

Viele Menschen kennen es, zu brunchen. Es gibt schon viele Gastronomiebetriebe, die gerade sonntags morgens ein Brunchbuffet anbieten. Bei dieser Art zu frühstücken können verschiedene Frühstücksarten miteinander kombiniert werden. Vom deutschen Frühstück mit Brot und Brötchen, über das amerikanische Frühstück mit Ei und Speck, aber auch eine gesunde Art zu frühstücken mit Müsli, Obst, Joghurt und Salat. Die Art des Frühstückes hängt immer vom Geschmack des einzelnen Menschen ab.

Auch Zuhause kann warm gefrühstückt werden

Es muss aber nicht unbedingt auswärts gefrühstückt werden, wenn man sich mal ein anderes Frühstück gönnen möchte. Mit Eiern, Speckwürfeln, Salz, Pfeffer und Milch lässt sich schnell ein deftiges Rührei zaubern. Kleine Bratwürstchen in Partygröße dazu und Brot oder Brötchen können das morgendliche Frühstück abrunden. Doch auch zum Brötchen oder Brot können weitere Lebensmittel für ein abwechselungsreiches Frühstück sorgen. Besonders sonntags kann so ein Frühstücksei und ein Glas Orangensaft zur Abwechselung des Frühstückes beitragen.

Mit saurer und salziger Nahrung dem Kater abhelfen

Menschen, die abends Party gemacht haben und einen über den Durst getrunken haben kennen es, morgens fühlt man sich unwohl und ist verkatert. Auch hier kann das richtige Frühstück für Besserung sorgen. Nicht nur Saft sorgt dafür, dass der Körper wichtige Vitamine aufnimmt, auch saure und salzhaltige Lebensmittel können einem verkaterten Menschen helfen. So können zum Frühstück auch saure Gurken, sauer eingelegte Maiskölbchen und die sogenannten Mixpickels helfen, dem Körper wieder Nährstoffe zuzufügen. So gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sein Frühstück abwechslungsreich zu gestalten, damit nicht schon die Lustlosigkeit beim Frühstücken auftritt.

Geld kreativ verschenken

Geld lässt sich zu vielen Anlässen kreativ verschenken

1473832_492217444215674_1917884559_nMit Geld schenkt man immer das Richtige. Doch Geld einfach in einen Umschlag oder einer Glückwunschkarte zu stecken ist ziemlich unpersönlich. Doch mit ein bisschen Kreativität lassen sich die schönsten Geldgeschenke basteln. Zum Basteln von Geldgeschenken können sowohl Geldscheine als auch Geldstücke verwendet werden. Natürlich sollten die Geldscheine so glatt und unversehrt wie möglich sein und die Geldstücke so glänzend wie möglich.

Aus Kleingeld werden ganz große Geschenke

Aus Geldstücken lassen sich Jahreszahlen, Namen aber auch ganze Schriftzüge legen, mit denen man die Glückwünsche ausdrücken kann. Gerade glänzende Centstücke hinter Glas sehen sehr hochwertig aus. Aber auch kleinere und größere Geldstücke, die an ein Band geklebt und in einem Regenschirm befestigt werden, können auf den Beschenkten einen Geldregen regnen lassen, wenn dieser den Schirm öffnet. Doch Geschenkideen zu Geldgeschenken gibt es noch viel mehr.

Brautleute sollen für das geschenkte Geld hart arbeiten

Bei festlichen Anlässen wie Hochzeiten möchten die Gestalter eines Geldgeschenkes meistens, dass das Brautpaar bei dem Geldgeschenk auch arbeiten muss. So können Geldstücke in Sand gemischt werden, die dann ausgesiebt werden müssen. Aber auch beliebte Geldgeschenkkreationen sind, das Geld in Wackelpudding zu mischen oder es in Beton zu mischen. Im Wackelpudding muss das Geld mit den Händen rausgefischt werden und bei Beton muss der Klotz auseinander gemeißelt werden. Doch oft werden auch Geldscheine zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten und Geburtstagen verschenkt.

Banknoten werden zu lustigen Tieren oder Kleidungsstücken

Die unterschiedlichen Geldscheine können so gefaltet werden, dass aus ihnen Figuren, Tiere oder DBlumen gefaltet werden können. Mit solch gefalteten Geldscheinen können ganze Bilder angefertigt werden. Aber auch Geldscheine gefaltet und an einer Wäscheleine aufgehängt, stellt oft ein besonderes Geschenk zur Geburt oder zur Taufe dar. Doch Geldscheine können auch gut als Fächer gefaltet werden und so an Flaschen oder anderen Gegenständen angebracht werden.

Das Internet hält zahlreiche Bastelanleitungen mit Geld bereit

Wer Geld zu einem festlichen Anlass überreichen möchte, aber keine richtige Idee hat, wie er die Geldscheine arrangieren soll, kann sich auf vielen Portalen im Internet inspirieren lassen. Auch gibt es Faltanleitungen zu vielen Figuren, die man aus Geld falten kann. So lassen sich auch immer Sach- und Geldgeschenke miteinander kombinieren. Die Wahl der Sachgeschenke und die Höhe der Geldgeschenke hängen natürlich immer von dem Budget des Schenkers und der zu beschenkenden Person ab.

Das europäische Zahlungssystem

Europas Zahlungsverkehr hat sich im Laufe der Jahre verdient gemacht

DSchon in den frühen 1980er Jahren gab es Bemühungen in Europa ein gemeinsames Zahlungssystem und irgendwann auch die gemeinsame europäische Währung einzuführen. Es dauerte aber mehr als 20 Jahre, bevor die Vision eines gemeinsamen Europas in greifbare Nähe rutschte. Als Befürworter und Betreiber der europäischen Einigung sind vor allem die Staaten Deutschland und Frankreich federführend gewesen. Dass jeder europäische Staat ein eigenes Zahlungssystem geführt hat, hat den innereuropäischen Handel und das Zahlungssystem kompliziert. Als Reisender kann sich sicher noch jeder von Euch erinnern, musste das Bargeld in die jeweilige Landeswährung umgetauscht werden.

Der bargeldlose Zahlungsverkehr bewegt oft höhere Summen als gedacht 

Neben dem Bargeldverkehr innerhalb Europas wurden und werden aber die größten Summen im bargeldlosen Verkehr bewegt. Zur damaligen Zeit trug immer das Unternehmen, dass Schuldner war, dass Risiko von Kursverlusten. Sollte der innereuropäische Handel vereinfacht werden, musste der Weg des Geldes sicher gemacht werden. Über viele Stufen und Verträge mit den europäischen Mitgliedsstaaten wurde das gemeinsame europäische Zahlungssystem verwirklicht. Als im Jahre 2002 die gemeinsame Währung Euro eingeführt wurde, fielen an den Grenzen auch die Schlagbäume. Heute können die Menschen nahezu ungehindert in alle europäischen Mitgliedsstaaten einreisen und wenn sie mögen, sogar dort arbeiten.

Das kommende SEPA-Verfahren erleichtert globalen Zahlungsverkehr 

Doch muss man heute in der schnelllebigen Zeit den Zahlungsverkehr nicht nur innereuropäisch betrachten, sondern auch global. Im Jahr 2014 wird das Überweisungssystem geändert. Statt der Standardüberweisung wird dann die sogenannte SEPA-Überweisung eingeführt. Bei der bisherigen Überweisung musste die Kontonummer des Empfängers und die Bankleitzahl der Empfängerbank eingetragen werden. Während das alte System rein nummerisch lief, wird künftig bei der SEPA-Überweisung mit alphanummerischen Codes gearbeitet. Benannt werden die beiden Codes, die gebraucht werden mit BIC und Swift. Die bisherigen Überweisungsträger werden verschwinden und gegen Träger mit den SEPA-Codes ausgetauscht.

Onlinebanking in neuer Form macht die Zahlungen sicherer 

In vielen Unternehmen und Privathaushalten wird heute schon das Internetbanking benutzt. Die Banken und auch die Verantwortlichen in Staat und Politik haben mit der Zeit gemerkt, dass es höchste Zeit war, das Internetbanking sicherer zu machen. Erhielt der Onlinebankingkunde bisher von seiner Hausbank eine sogenannte Tan-Liste, wurde das TAN-Verfahren inzwischen automatisiert. Mit einem sogenannten TAN-Generator wird heute für jede Überweisung eine eigene TAN-Nummer übermittelt. Der TAN-Generator, der Ähnlichkeit mit einem kleinen Taschenrechner hat, verfügt über ein Lesesystem, dass über den Bildschirm des Computers in einem besonderen Feld die TAN-Nummer geschickt bekommt. Im Jahr 2014 werden dann auch die Onlineüberweisungen mit den SEPA-Codes ausgestattet sein. Die Firmen gehen schon heute dazu über, bei der Rechnungsstellung auf den jeweiligen SEPA-Code hinzuweisen. Ein sicheres Zahlungssystem für den weltweiten Zahlungsverkehr kann für jedes Land und jeden einzelnen Bankkunden nur vorteilhaft sein.

Telefonieren – Früher und Heute

Der Wandel des Telefonierens

DIGITAL CAMERAIm Laufe der Jahre hat sich das Telefonieren extrem geändert. Kennen noch viele von Euch die alten Telefone, bei denen die Telefonnummer noch per Wählscheibe gewählt werden musste, gibt es heute fast nur noch die Telefone mit Nummerntasten. Auch wurde früher jede telefonierte Einheit abgerechnet. Heute kann der Kunde selbst zwischen vielen Anbietern wie zum Beispiel den Flatrate Providern wählen. Auch ist das Internet immer weiter in den Vordergrund gerückt.

Telefonieren ist auch ohne ISDN kein Problem

Musste man früher ein ISDN Telefon besitzen, so kann man heute einfach im Internet surfen und dabei telefonieren, ohne das man einen ISDN Anschluss besitzen muss. Durch den sogenannten Splitter und einen DSL-Anschluss, wird die Telefonleitung für das Telefon und Internet gesplittet und man ist auch erreichbar, wenn man im Internet surft. Mit dem damaligen Modem war das anders, denn da konnte nur eine Funktion getätigt werden. War man im Internet unterwegs, war die Telefonleitung besetzt.

Der Chat ist für viele Menschen unverzichtbar geworden

Doch neben der Telefonie mit dem Festnetztelefon kann heute auch über mehrere andere Quellen DIGITAL CAMERAtelefoniert werden. Eine Quelle hierbei sind die Chats. Mittels Headset kann der Kontakt, mit dem gechattet wird, mal kurz angerufen werden, um so schneller Informationen auszutauschen. Dabei muss gesagt werden, wer keine Telefonflat besitzt, aber sowieso im Internet ist, für den ist das Telefonieren über den Chat dann günstiger, denn dieses kostet fast nichts.

Internettelefonie ersetzt fast das Festnetz

Aber es gibt auch die Internettelefonie, die ebenfalls kostenlos ist, wie das Telefonieren über dem Chat. Menschen die eine Webkamera besitzen können aber nicht nur mit seinem Gesprächspartner telefonieren, sie können sich auch gleichzeitig sehen. Wie beim Telefon kann mit der Internettelefonie auch mit Menschen gesprochen und gecamt werden, die am anderen Ende der Welt sitzen.

Unterschiedliche Zeitzonen sind bei der Internettelefonie zu beachten

Die Internettelefonie hat eigentlich nur einen Nachteil, man muss sich mittels E-Mail vorher verabreden, wann man gemeinsam telefoniert. Kompliziert wird es durch unterschiedliche Zeitzonen, die jedoch überbrückbar sind. Doch dieser Nachteil lässt sich leicht bewältigen, denn wer umsonst lange miteinander telefonieren möchte, der weiß sich da ganz schnell zu helfen. Die Technik hat also in den letzten Jahren viele Wandlungen durchlebt und damit ist das Ende noch lange nicht ausgeschöpft.

Hamburger selber machen

Fast Food kann auch zu Hause billiger und leckerer zubereitet werden

DIGITAL CAMERAViele Menschen wollen heutzutage etwas Leckeres essen, aber im gleichen Atemzug haben sie nicht viel Zeit, dieses zuzubereiten. Menschen, die ein höheres Gehalt haben, gehen öfters in den unterschiedlichsten Restaurants essen. Andere sprechen eher den Pommesbuden oder Fast Food Restaurants zu, die mittlerweile schon durch Angebote ihre Kunden anziehen. Dabei können manche leckeren Mahlzeiten auch Zuhause schnell und einfach zubereitet werden. Ob Groß oder Klein, fast alle Menschen mögen Hamburger, diese Mahlzeit kann schnell und einfach von jedermann zubereitet werden.

Diese Zutaten und Hilfsmittel werden für die Zubereitung benötigt 

Alles, was zum Herstellen von Hamburgern nötig ist, ist Gehacktes, Hackfleischfix, Zwiebeln, DIGITAL CAMERAHamburgerbrötchen, Salat, Ketchup und Hamburgersoße und Olivenöl zum Braten. Natürlich wird noch eine Kochplatte vom Herd gebraucht, sowie eine Bratpfanne, ein Pfannenwender, ein Messer um die Zwiebeln zu schneiden und die Hamburgerbrötchen aufzuschneiden und ein Teller zum Essen. Für das Waschen des Salates kann das Spülbecken genutzt werden. So können die Hausmütter, Hausväter, aber auch größere Kinder eine schnelle Mahlzeit für Alle zaubern.

Mit diesen Kniffen wird die Zubereitung ganz einfach 

DIGITAL CAMERADas Hackfleischfix wird mit Wasser und Zwiebeln in einer Schlüssel angerührt. Dann wird das Hackfleisch dazugegeben und richtig durchgeknetet. In der Zeit kann das Öl in der Pfanne schon erhitzt werden. Je nach Menge können auch zwei Pfannen zum Einsatz kommen. Wir selbst nehmen meist zwei Pakete Hackfleisch, entspricht 800-1000g Hackfleisch. Dazu zwei Tüten Hackfleischfix und zwei kleinere bis mittelgroße Zwiebeln. Ist das Öl in der Pfanne heiß werden flache Frikadellen geformt und diese gut durchgebraten.

Den letzten Schliff bekommen die Hamburger mit den beliebten Zutaten 

In der Zeit des Bratens kann der Salat schon blattweise auseinandergenommen werden und Dgewaschen werden. Dann werden die Hamburgerbrötchen mittig aufgeschnitten, als Variante können die Hamburgerbrötchen auf dem Toaster leicht geröstet werden diese werden dann mit dem frisch gewaschenen Salat belegt und eine Seite mit Hamburgersoße und die andere Seite mit Ketchup bestückt. Sind die Frikadellen dann gut durchgebraten, können sie zwischen beide Brötchenhälften gelegt werden und dann ist nur noch guten Appetit zu wünschen. Doch eine Warnung muss hier noch ausgesprochen werden, es ist zwar lecker aber auch manchmal eine „matschige“ Angelegenheit.