Das Gästebett

DIGITAL CAMERAPlatz ist in der kleinsten Wohnung. Wir haben gerade Besuch aus Australien und müssen deshalb ja auch eine Schlafstätte zur Verfügung stellen, da dieser Besuch ja nicht mal eben nach Hause fahren kann. Auch möchten wir die Zeit nutzen und deshalb haben wir uns dazu entschieden, unser Bett zur Verfügung zu stellen und selbst ein aufblasbares Gästebett zu nutzen. Wir können euch sagen, das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten, denn so ein Gästebett kann durchaus den Komfort eines normalen Bettes ersetzen.

Ein Gästebett bietet den Komfort eines normalen Bettes

Wir haben uns für ein Gästebett mit den Abmessungen zwei Meter mal 1,59 Meter entschieden. Die Höhe des Gästebettes beträgt 49 Zentimeter, sodass man in angenehmer Höhe steht und morgens bequem aufstehen kann. Ich selbst, der weibliche Part, hatte schon einen Bandscheibenvorfall, der operiert wurde und trotzdem ist es ein angenehmes Liegen auf dem Gästebett. Um die Oberfläche zu schützen, kann so ein Gästebett in dieser Größe durchaus mit einem Spannbettlaken bezogen werden.

Einfache Handhabung bei einem Luftgästebett

Das Befüllen eines Gästebettes mit Luft ist denkbar einfach, wenn dieses eine integrierte Pumpe besitzt. Der Stecker der Pumpe muss nur in die Steckdose gesteckt werden und in weniger als fünf Minuten ist so ein Luftgästebett in dieser Größe aufgeblasen. Wie fest das Gästebett mit Luft befüllt wird, kann der Nutzer selbst wählen. Das hat den Vorteil, dass die Liegefläche eine weichere Fläche, aber auch eine härtere Fläche aufweisen kann. Wird das Bett tagsüber nicht gebraucht, kann durchaus üb er die Pumpe schnell die Luft wieder herausgelassen werden. So kann auch bei einem Überraschungsbesuch immer ein Bett geboten werden. Bei schwereren Menschen können auch kleinere Einzelluftgästebetten gewählt werden.

3 Gedanken zu „Das Gästebett

  1. Maria Will

    Letztes Wochenende bekam ich Besuch von Freunden. Ich wollte Sie aber nicht auf meiner recht kleinen Couch schlafen lassen, deshalb habe ich kurzer Hand noch schnell ein aufblasbares Bett per Expresslieferung bei erlebnisladen.de bestellt. Das hatte ich eh schon länger vor. Dort gibt es eine große Auswahl an Luftbetten in verschiedenen Größen, da fiel die Entscheidung nicht gerade leicht. Nach kurzem Überlegen habe ich eine ca. 1,40m breite Luftmatratze für rückenschonendes Liegen gekauft. Fazit: Meine Freunde haben aber super geschlafen, von daher kann ich Gästebetten vom Erlebnisladen nur weiterempfehlen.

    Antworten
  2. Stefan

    Wir haben zu Hause für den Besuch von Freunden und Verwandten auch ein Luftbett mit schon integrierter Luftpumpe. Das Herrichten ist in ein paar Minuten erledigt und besonders vorteilhaft finde ich, dass man das Bett im zusammengefalteten Zustand ohne Probleme in jeder Schublade unterbringen kann, weil die Maße so gering sind. Und bequem ist es wirklich allemal und hat nicht mehr viel mit den gewöhnlichen Luftmatratzen zu tun. Alle Gäste bei uns sagen uns am nächsten Morgen immer, dass sie nicht erwartet hätten, so gut auf einem Luftbett zu schlafen.

    Antworten
    1. KiVo Artikelautor

      Wahrscheinlich weil viele Menschen noch die unbequemen Luftmatratzen beim Zelten kennen, aber ich finde es gibt heute immer mehr Luftbetten, die nicht nur höher in ihrer Form sind, sondern auch sehr bequem.

      Gruß KiVo

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.