Und jährlich grüßt das Finanzamt

Einleitung

Es ist schon wieder so weit, die nächste Steuererklärung ist fällig. Was ich früher immer handschriftlich gemacht habe, mache ich, seitdem ich meinen Mann kennengelernt habe nur noch mit Computer. Als mein Mann meine erste Steuererklärung sah, meinte er nur, „du verschenkst aber viel Geld“. Auf meine Nachfrage, wie er das meinte, bekam ich die Antwort, dass ich steuerlich noch viel mehr Ausgaben geltend machen könnte, als ich bisher eingetragen habe.

Heute, nachdem wir geheiratet haben, machen wir die Steuererklärung gemeinsam, wir könnten die Veranlagung zwar auch getrennt machen, aber wahrscheinlich käme das im Endeffekt auf das Gleiche raus, denn ich bin in Steuerklasse 3 und mein Mann in 5, da er durch seine Krankheit Rentner ist und erst in der Steuererklärung mit 60% besteuert wird. So würde es darauf hinauslaufen, dass ich einen kleinen Teil wieder bekommen würde und mein Mann wohl dementsprechend nachzahlen müsste. Wir nutzen schon seit einigen Jahren die Steuersoftware von WISO, die dieses Jahr WISO steuer Sparbuch 2017 heißt und aktuell für das Steuerjahr 2016 relevant ist.

Hersteller

Buhl Data Service GmbH

Am Siebertsweiher 3/5

57290 Neunkirchen

Tel.: 02735 909699WISO steuer Sparbuch 2017 1

Fax: 02735 9096564

E-Mail: kundenbetreuung@buhl.de

Web: www.buhl.de

Bei dem Unternehmen Buhl Data Service GmbH handelt es sich um ein deutsches Unternehmen aus der Branche der Softwareentwicklung und Vertrieb, mit sitz im siegerländischen Neunkirchen. Buhl firmiert als juristische Person in Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), die im Handelsregister des zuständigen Amtsgerichts registriert ist. Für das 1984 gegründete Unternehmen sind nach hauseigenen Angaben 474 Mitarbeiter tätig, die einen Jahresumsatz von mehr als 70 Millionen Euro erwirtschaften. Das mit der Wirtschaftsredaktion WISO gemeinsam entwickelte Steuerprogramm WISO Steuersparbuch war auf jeden Fall ein Volltreffer, das sicher zum Erfolg des Unternehmens Buhl Data Service beigetragen hat, inzwischen werden im Hause Buhl viele weitere Softwareprodukte entwickelt, die sowohl von Unternehmen als auch von Vereinen genutzt werden.

Details zum Kauf

Wir bestellen uns das WISO Steuersparbuch jedes Jahr über das Internet, so auch dieses Jahr. Bei der Suche schaue ich immer bei Amazon und wurde auch da Anfang diesen Jahres fündig. Was ich vorher nicht wusste, dass dort auch Thalia ihre Produkte anbietet, denn das sah ich erst, als ich nach der Bestellung die Rechnung per E-Mail von Thalia bekam. Dieses Jahr hat mich das Steuersparbuch 24,99€ plus 3,00€ Versandkosten also insgesamt 27,99€ gekostet, die ich aber bei meiner Steuererklärung in vollem Umfang geltend machen kann.

Die Bestellung, Lieferung und Verpackung

Der Bestellvorgang ist für mich einfach, denn wie bei anderen Produkten auch, die ich mir über Amazon bestelle, geht meine Bestellung in den Amazon-Warenkorb und über den Button „Kaufen“ schließe ich den Bestellvorgang ab. Natürlich muss ich bei der Bestellung der Steuersoftware immer darauf achten, dass diese auch für unser Betriebssystem ausgelegt ist. Nach der Bestellung kann ich dann einsehen, wann mir das bestellte Produkt geliefert wird und ich kann den kompletten Liefervorgang jederzeit einsehen.

Geliefert wurde mir mein WISO steuer Sparbuch 2017 mit DHL, die mir die Lieferung bis zur Wohnungstür liefern und per Unterschrift überreichen. Wie angekündigt, war das Steuersparbuch 4 Tage nach meiner Bestellung da. Verpackt war die Hülle, in der sich die Steuersoftware als CD befand, zusätzlich in einer Pappkartonage, die auch für Bücher und andere CDs genutzt wird. Natürlich war ich sofort neugierig und habe sie ausgepackt, doch bevor ich die Software nutzen kann, muss ich sie erst auf unseren Computer aufspielen.

Das Aufspielen der Steuersoftware

Da es sich bei dem WISO steuer Sparbuch 2017 um Software handelt, die auf einer CD gespeichert ist, wird diese auch als Erstes in das CD-Fach des Computers eingelegt. Nach Schließen des Laufwerks startete die CD von ganz alleine und öffnete ein Fenster, auf dem ich WISO steuer Sparbuch 2017 2nur die „EXE-Datei“ anklicken musste und die Installation begann. Während der Installation wurde ich nur durch ein aufgeklapptes Fenster gefragt, an welchen Ort das Steuersparbuch gespeichert werden soll und ich musste auch die Garantie-Nummer, die sich in der CD-Hülle befindet, eingeben. Nach der Installation, die in etwa 15 Minuten gedauert hat, konnte ich auf meinem Computer dann das WISO Steuersparbuch öffnen, jedoch musste ich erst einmal einen Neustart des Computers durchführen, damit alle installierten Programmteile auch funktionieren können.

Das Arbeiten mit dem WISO Steuerprogramm
Bevor ich angefangen habe, mit dem Steuerprogramm zu arbeiten, habe ich erst einmal ein Update vorgenommen, welches ich manuell mit Klicken der Maus durchführen musste. Der Grund, dass ich das Update manuell durchführen muss, liegt darin, dass ich mich nicht habe registrieren lassen, während ich die Steuersoftware installiert habe, denn das habe ich irgendwann mal mit dem WISO Steuersparbuch in all den Jahren einmalig gemacht, habe dann aber erst zu spät gemerkt, dass mit der Registrierung auch ein Vertrag abgeschlossen wird, dass ich im Folgejahr die Steuersoftware wieder kaufe, wenn ich diesen Vertrag nicht vorzeitig kündige.

Nach dem erfolgreich gelaufenen Update konnte ich dann anfangen, meine Eingaben in das Steuerprogramm zu machen, beim Öffnen des Programmes wurde ich mittels einer Liste gefragt, welche Steueroptionen für mich relevant sind. Soll heißen, ich konnte Optionen wie Einnahmen aus Immobilien, Einnahmen aus Land- und Forstwirtschaft, Auslandsgeschäfte und WISO steuer Sparbuch 2017 3Gewerbebetriebe sowie andere Optionen, die für mich nicht relevant sind, ausschließen. Da ich in dem Steuerprogramm Punkt für Punkt durchgehe, wurde durch das Ausschließen mehrerer Optionen, für mich die Eingabe und somit die Arbeit wesentlich erleichtert.

Der erste Menüpunkt, den ich im WISO Steuerprogramm anwähle, ist der, in dem ich alle personenbezogenen Daten eintragen muss. Dabei muss ich drauf achten, auch, wenn mein Mann Rentner ist, dass er als steuerpflichtige Person als Erster erfasst ist, denn bei Verheirateten gilt der Mann als Haushaltsvorstand, egal ob er arbeitet oder nicht. Sind sowohl die Daten meines Mannes als auch von mir eingetragen, muss in einem zweiten Menüpunkt das zuständige Finanzamt ausgewählt werden. Sind alle persönlichen Daten erfasst, gebe ich die Daten von meinem Lohnsteuerausdruck sowie die meines Mannes von seinem Rentenbescheid in das Programm in den entsprechenden Menüpunkt ein. So sind soweit schon mal alle Einnahmen erfasst und ich bekomme vom Steuerprogramm angezeigt, welches Guthaben oder welche Nachzahlung ich erst einmal zu erwarten habe.

Bei einem roten Summenfeld ist es eine Nachzahlung, ist das Feld grün, habe ich ein Steuerguthaben. Doch in beiden Fällen machen sich dann die Ausgaben steuerlich bemerkbar. Bevor ich jedoch die Ausgaben in das Steuerprogramm eintrage, fertige ich erst einmal eine handschriftliche Liste an, welche Ausgaben ich überhaupt steuerlich geltend machen kann. Ich liste zum Beispiel alle Versicherungen auf, die ich absetzen kann wie Lebensversicherung, Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung sowohl von Zuhause als auch vom Auto und rechne davon die gezahlten Jahresbeiträge aus, denn nur diese als komplette Summe trage ich hinterher auch ins Steuerprogramm ein.

Genau das Gleiche mache ich mit allen anderen Ausgaben wie Medikamentenkosten, Arztfahrten, Wasch- und Trocknergänge für Arbeitskleidung sowie der Kilometerpauschale auch und gebe sie entsprechend in die dafür vorgesehene Menüpunkte der jeweiligen Anlage ein. Das Gute beim WISO steuer Sparbuch 2017 ist, wie bei den Vorgängerprogrammen auch, dass ich mir zum einem durch Anklicken des jeweiligen Fragezeichens, welches sich in jeder Zeile befindet erklären lassen kann, was ich wo eintragen kann. Zum anderen kann ich aber auch unter dem Menüpunkt „Hilfe“ mir Erklärungen anzeigen lassen. Das Steuerprogramm WISO Sparbuch setze ich natürlich auch auf die Liste meiner Ausgaben.

Habe ich mich Punkt für Punkt durch das Steuerprogramm gearbeitet und bin mit meinen Eingaben fertig, habe ich die Möglichkeit mittels des „Steuerschiebers“ zu ermitteln, ob ich WISO steuer Sparbuch 2017 4Eingaben übersehen habe und ab welcher Summe sich die Ausgaben steuerlich auswirken. Natürlich speichere ich immer meine Eingaben ab, wenn ich das Steuerprogramm verlasse, denn ich kann jederzeit, solange die Bearbeitung nicht abgeschlossen wird, meine Eingaben korrigieren oder etwas hinzufügen. Ist eine meiner Eingaben unverständlich oder fragwürdig, merkt sich das Programm dies und weißt auf die jeweilige Position bei der Plausibilitätsprüfung hin. Darüber hinaus kann ich aber auch jederzeit Updates runterladen, denn es kann sich ja auch noch etwas am Steuerrecht während meiner Bearbeitungszeit ändern. Abgeben kann ich die Steuererklärung immer erst dann, wenn ich meine Nebenkostenabrechnung für unsere Wohnung vom entsprechenden Steuerjahr bekommen habe, denn auch Handwerkerleistungen aus dieser Abrechnung kann ich in unserer Steuererklärung geltend machen.

Schließe ich meine Steuererklärung ab, kann ich diese direkt mit dem Elstermodul, dass in das WISO Steuersparbuch eingearbeitet ist, online abgeben. Nach der Abgabe lasse ich einmal die Steuerunterlagen für uns ausdrucken, die interne Informationen enthalten und einmal die Unterlagen für das Finanzamt, denen ich meine Quittungen und Belege beifüge. Damit das Finanzamt an meine elektronisch übermittelten Daten gelangen kann, erhalte ich vom WISO Steuersparbuch einen Code, der automatisch in die Unterlagen für unser Finanzamt eingedruckt wird.

Mein Fazit

Früher wusste ich nie genau, was ich alles in meine Steuererklärung eintragen kann und habe da immer bares Geld verschenkt. Ich kann gar nicht sagen, wie viel Geld ich im Laufe der Jahre von der Finanzverwaltung zurückbekommen habe, es ist wohl ziemlich viel. Hätte ich meine Steuererklärung weiterhin auf die alte Art gemacht, nämlich nur mit dem Ausfüllen der Steuerformulare per Hand, hätte ich sicher eine Menge Geld verschenkt und wer hat schon was zu verschenken? Nun kenne ich aber das WISO Sparbuch schon seit vielen Jahren und ich muss ganz ehrlich sagen, vor ein paar Jahren war der Aufbau des Programms noch ein bisschen einfacher, aber das WISO steuer Sparbuch 2017 ähnelt dem Steuersparbuch 2016 und ist deshalb für mich wesentlich übersichtlicher geworden, als letztes Jahr, aber dennoch vergebe ich nur vier von fünf möglichen Punkten, weil es eben davor noch einfacher zu Händeln war. Da ich selbst dieses Steuersparbuch aber wieder gekauft habe, kann ich hier nur eine Kaufempfehlung abgeben und ich werde das Programm auch in den folgenden Jahren weiter nutzen, nur leider muss ich jährlich immer 25€-28€ Kosten dafür in Kauf nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.