Schlagwort-Archiv: Kerze

Mit den Kerzen zieht in den Haushalten wieder Romantik ein

DIGITAL CAMERAGerade dann, wenn die dunklere Jahreszeit beginnt, werden in den meisten Haushalten wieder mehr Kerzen angezündet. Zum einen helfen Kerzen dazu, Strom zu sparen, sie tragen aber auch zur Gemütlichkeit bei. Natürlich können die Menschen die verschiedensten Kerzen kaufen, sie können aber auch selbst gegossen werden. Des Weiteren können aber auch runtergebrannte Kerzen genutzt werden, um selbst neue Kerzen herzustellen. Besonders die Kerzen, die mit einer Dekoration versehen sind, werden oft nicht bis zum Ende genutzt und die sogenannten Stumpen werden oft entsorgt. Doch auch diese Kerzenreste können für neue Kerzen zum Einsatz kommen.

Wachs für die selbstgegossene Kerze gibt es in den verschiedensten Shops

Für die Herstellung von Kerzen wird ein alter ausrangierter Kochtopf gebraucht, alte Kerzenreste oder entsprechender Kerzenwachs, der sowohl im Bastelshop als auch in entsprechenden Onlineshops angeboten wird. Des Weiteren wird ein neuer Kerzendocht gebraucht und ein entsprechendes Gefäß, in dem die Kerze neu gegossen werden kann. Damit der Kerzendocht nicht in das Gefäß fallen kann, wird ein Stab oder ein Stift genutzt, der größer als die Öffnung des Gefäßes ist, in dem die Kerze gegossen werden soll. Natürlich gibt es auch entsprechende Duftöle, die zum Einsatz kommen können, um aus der Kerze eine Duftkerze zu machen.

Beim Gießen der eigenen Kerze kommt es auf die richtige Technik an

Kerzenwachs gibt es in den verschiedensten Farben, welcher der fertigen Kerze ihr Aussehen verleiht. Der Wachs selbst sollte in dem ausrangierten Kochtopf auf dem Herd so heiß gemacht werden, bis er eine flüssige Form angenommen hat und gegossen werden kann. Möchte der Kerzengießer eine Kerze aus verschiedenen Farben herstellen, sollte jede Schicht erst gut getrocknet sein, bevor die Nächste drauf gegossen wird. Jedoch muss zuerst der Docht so in das Gefäß gehängt werden, dass dieser bis auf den Gefäßboden reicht und bestmöglichst mittig hängt. Der Stift oder Stab dient dazu, dass das andere Ende des Dochts über das Gefäß gehalten wird, indem der Stift auf die Gefäßöffnung gelegt wird.

Die eigene Kerze kann die verschiedensten Designs aufweisen und ist ein beliebtes Geschenk

Bei der Herstellung einer Duftkerze sollte das Duftöl in den noch flüssigen Wachs getröpfelt werden, damit sich dieser gut verteilen kann. Die Form und Größe des Gefäßes, welches zum Kerzengießen genutzt wird, sollte entsprechend des Standortes und des Anlasses gewählt werden. Selbst gegossene Kerzen können sowohl zur Eigennutzung selbst hergestellt werden, sie können aber auch gut verschenkt werden. Mit einem Gefäß im Gefäß System können sogar Muster oder Jahreszahlen mit eingeplant werden. So kann erst der äußere Rand gegossen werden und nach Aushärten wird das Innengefäß herausgenommen und dort der nächste Schritt des Kerzengießens weitergeführt. Durch diese Art des Kerzengießens kann jeder Hersteller ein einzigartiges Kerzengeschenk selbst herstellen.